Die Long Bao Schule

Long Bao Schule für chinesische Kampfkunst und Kultur

Long Bao Schule für chinesische Kampfkunst und Kultur

Die Long Bao Schule unter der Leitung von Karin und Long Jun Zhang ist ein sportlich - kulturell angelegtes Bindeglied zwischen China und Deutschland. Der Unterricht erfolgt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit chinesisch traditioneller Authentizität und westlicher Individualbetreuung.

Unser Angebot ermöglicht neben einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung die zertifizierte Ausbildung zum Tai Ji- und Qi Gong Lehrer. Auch berufsvorbereitend oder zur Weiterbildung im Sport-, Gesundheits-, Kultur- und Bildungswesen bieten sich viele Möglichkeiten. Wir bieten authentischen Unterricht bis zu sieben Tagen pro Woche. Unsere Trainer haben den durch die Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong Deutschland – Das Netzwerk e.V. anerkannten Ausbilder- und Lehrerstatus.

Die Schülerinnen und Schüler der Long Bao Schule können sich an Wettkämpfen und Veranstaltungen beteiligen, deren Bandbreite von Sport, Kunst und Kultur bis hin zu engagiertem Tierschutz reicht. Wir vertreten dabei ein ganzheitliches, existenzbejahendes Weltverständnis.

Die Wirkung unseres Angebotes entfaltet sich in vier Schwerpunkten:

a) Sportliche Förderung des Körpers: Freude an der Bewegung, Koordination, Kondition, Körperbeherrschung und Körperhaltung, Flexibilität, Kraft, Mut, Reaktionsgeschwindigkeit, Geschicklichkeit, Partnerarbeit, Selbstverteidigung

b) Energetische Förderung des Körpers: Entspannung und Lockerung der Körperstruktur; Aufbau und Kontrolle des inneren Energieflusses zur Förderung von Effektivität und Gesundheit, Energieaustausch mit der Natur, gesteigerte Sinneswahrnehmung und Bewusstseinserweiterung

c) Förderung des Geistes: Ausgeglichenheit, Verständnis für geistige, körperliche und natürliche Zusammenhänge, Achtsamkeit, Gedächtnis, Selbstbewusstsein, Geduld und Konzentration, Belastbarkeit und Entscheidungsfähigkeit

d) Soziale Förderung: Verantwortungsbewusstsein gegenüber sich selbst und anderen Lebewesen, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft, Einschätzung und Bewältigung von Konfliktsituationen, das eigene Wissen an Andere weiterzugeben

Methoden:

a) Kampfkunst Tai Ji und Kung Fu    
b) Gesundheitspflege Qi Gong
c) Lehre der daoitischen Kultur
d) Kalligraphie und Malerei
e) Tiere integrierendes Training