Shifu Long Jun

(Shifu Long Jun) Jun Zhang

(Shifu Long Jun) Jun Zhang stammt aus der ehemaligen Mandschurei, aus der Stadt Fushun, im Nordosten Chinas, wo er auf die traditionell chinesische Art und Weise zum Tai Ji-  und Drachentor Qi Gong Meister ausgebildet wurde und als approbierter Arzt für Allgemeinmedizin tätig war. Der Wechsel in den westlichen Kulturkreis erfolgte aufgrund seines Bestrebens, die gesundheitsspendenden Methoden von Tai Ji Quan, Qi Gong und Kung Fu auch an die Menschen außerhalb Chinas weiterzugeben. Selbst bei einem der größten zeitgenössischen Meister (Großmeister Wang Li Ping) des Daoismus in die Lehre gegangen, hat er das Wissen durch stetes Training und eigene Studien weiter entwickelt, um den medizinischen Aspekt erweitert, und für seine westlichen SchülerInnen verständlich gemacht.

Meister Long Jun und Großmeister Wang Li Ping
Meister Long Jun und Großmeister Wang Li Ping

Seit 2003 betreibt Jun Zhang, dessen Meistername „Shifu Long Jun“ lautet, gemeinsam mit der Künstlerin Karin Zhang, die Long Bao Schule in Dortmund. Da er in Deutschland lebt, kennt er die westliche Kultur mit ihren Besonderheiten, Stärken und Schwächen und weiß seine SchülerInnen in einer faszinierenden Mischung von chinesischer Authentizität und individueller Betreuung durch den Unterricht zu leiten.

Meister Chen De Ming und Meister Long Jun
Meister Chen De Ming und Meister Long Jun

Eine derartige geballte Anhäufung von theoretischen Wissen und praktischem Know How, wie Meister Long Jun es besitzt, ließ die Long Bao Schule zu einer Art Geheimtipp unter den Szenekundigen werden. Sie gilt als die „Perle“ unter den chinesischen Kampfkunstschulen und liegt nicht in China, nicht in Hamburg, nicht in Berlin, sondern in Dortmund, mitten im Ruhrgebiet. Klein, von stillem Glanz und echt!

Eckdaten:

1976 Beginn des Kung Fu Trainings (Chuan Tong Gong Fu, Chang Quan Gong Fu)
1992 - 2001 Traditionell chinesische Ausbildung im Tai Ji Quan bei Meister Chen De Ming, Schüler von Han Zhe, Schüler von Feng Zhi Qiang
1986 - 1996 Traditionell chinesische Ausbildung in Lehre und Methoden des Dao Jia Long Men Nei Dan Shu Qi Gong (Daoistisches Drachentor Qi Gong der inneren Perle) bei Großmeister Wang Li Ping, dem Vertreter dieser Lehre in 18ter Generation (Literaturhinweis:„Der geheime Meister vom Drachentor“), Fushun
1990 - 1994 Studium der Westlichen Medizin, Fushun
1996 - 2000 Weiterbildendes Studium der chinesischen Medizin, Fushun
1994 - 2002 Tätigkeit als approbierter Arzt für westl. Medizin, Fushun
2003 Gründung der Long Bao Schule für chinesische Kampfkunst und Kultur, Dortmund
2016 Deutsche Zertifizierung zum Ausbilder in Tai Ji Quan und Qi Gong durch die Bundesvereinigung für Taiji & Qigong – Das Netzwerk e.V.